Arcon Meny GmbH
 



Arcon Meny
GmbH

MINERGIE-P®
Passivhäuser
Architekten

Im Heuerli 3b
CH-8841 Gross

Tel: 055 412 76 37

Kontakt

 


MINERGIE-P®

Bauen nach Passivhaus- oder Minergie-P Standard

 

Das Haus der Zukunft ist Gegenwart

 

Europaweit gibt es weit über 6'000 Passivhäuser als freistehende Einfamilienhäuser, Reihenhäuser, Mehrfamilienhäuser aber auch als Kindergärten, Schule und Bürogebäude.

 

Was ist ein Passivhaus?

 

Das Passivhaus oder Minergie-P Haus ist dank höchster Qualität von Gebäudehülle und Haustechnik ein Gebäude mit sehr tiefem Heizwärmebedarf. Die geringe Heizleistung kann über die Komfortlüftung in die Räume eingebracht werden. Damit ist ein konventionelles Heizsystem nicht mehr zwingend notwendig.

 

Die Umweltbelastung wird im Betrieb auf ein Minimum reduziert. Weil sich der Heizwärmebedarf um ca. 80% gegenüber einem konventionellen Haus reduziert, brauchen sich Passivhausbewohner bei Energieknappheit und -Verteuerung nicht zu fürchten. Das Passivhaus ist das Haus der Zukunft das bereits Heute Realität ist.

 

Bei MINERGIE® wird das Ziel als Grenzwert im Energieverbrauch definiert.

Die Wege dazu sind vielfältig. Wichtig ist, dass das ganze Gebäude als integrales System betrachtet wird - die Gebäudehülle mit der Haustechnik.

Bei der Haustechnik mit Heizung, Lüftung und Warmwasseraufbereitung sind weniger Additionen als sinnvolle Kombinationen gefragt. In MINERGIE®-Gebäuden mit minimalem Heizenergieverbrauch spielt der Energieträger für die Heizung eine untergeordnete Rolle. Der Warmwasserverbrauch dagegen wird in der Energiebilanz verhältnismässig wichtig. Lösungen mit erneuerbaren Energien (z.B. Sonnenkollektoren) bieten sich hier an.

 

 

Der MINERGIE®-Standard ist ein freiwilliger Baustandard, der

  • den rationellen Energieeinsatz und
  • die breite Nutzung erneuerbarer Energien
  • bei gleichzeitiger Verbesserung der Lebensqualität,
  • Sicherung der Konkurrenzfähigkeit und
  • Senkung der Umweltbelastung

ermöglicht.

Die folgenden Anforderungen müssen eingehalten werden:

  • Primäranforderung an die Gebäudehülle
  • Lufterneuerung mittels einer Komfortlüftung
  • MINERGIE®-Grenzwert (gewichtete Energiekennzahl)
  • Nachweis über den thermischen Komfort im Sommer
  • Zusatzanforderungen, je nach Gebäudekategorie betreffend Beleuchtung, gewerbliche Kälte und Wärmeerzeugung
  • Begrenzung der Mehrkosten gegenüber konventionellen Vergleichsobjekten auf maximal 10%-15% mit Zertifikat



Architekt E-Mail / Kontakt

   Passivhaus


Immobilien-Inserate:

Grosses, modernes Einfamilienhaus See - Gaster - Einfamilienhaus - Kaufobjekt - MINERGIE

Bauland an sonniger & herrlicher Lage mit Aussicht See - Gaster - Einfamilienhaus - Kaufobjekt - MINERGIE

grosszügiges Einfamilienhaus See - Gaster - Einfamilienhaus - Kaufobjekt - MINERGIE


Referenzen 

Referenzobjekte Passiv Energie Haus AG

 


CMS